Kinesio Tape in der NBA nun doch erlaubt

| Keine Kommentare




Quelle: wikipedia.de

Quelle: wikipedia.de

Am 7. November hat sich die National Basketball Association (NBA) nun doch endlich dazu bekannt, Kinesio Tapes für Spieler auch während der Spiele zuzulassen. Erst kurz vor der endgültigen Entscheidung wurde der Star der Chicago Bulls, der Point Guard Derrick Rose, vom Platz verwiesen, als bemerkt wurde, dass er die Kinesio Tapes während des Spiels trug. Kurze Zeit später wurde diese Entscheidung dann jedoch revidiert. Ein Sprecher NBA teilte daraufhin mit, dass die Entscheidung zwar rechtskräftig sei, sich die NBA jedoch vorbehielte, auch diese Entscheidung wieder zurückzuziehen. In der nächsten Zeit solle genau begutachtet werden, inwiefern das das Tragen von Kinesio Tape einem Spieler einen physischen Vorteil bringt oder nicht und welche Wirkung mit dem Kinesio Tape überhaupt zu erzielen sei.

Auch Kenzo Kase glücklich über die Entscheidung

Dr. Kenzo Kase, der Erfinder des kinesiologischen Tapings, begrüßte diese Entscheidung ebenfalls und verwies direkt auf die unzähligen Studien, die eine positive physiotherapeutische Wirksamkeit des Tapes unterlegen. Auch in Zukunft möchte sich die Kinesio Taping Association mit den Spielern der NBA zusammenschließen und weitere Therapie- und Anwendungsmöglichkeiten aufzeigen, um den Spielern zu verbesserten Leistungen und einem gesünderen Profisportlerleben zu verhelfen.

Kinesiologie für die Naturheilpraxis

Price: EUR 59,95

5.0 von 5 Sternen (3 customer reviews)

58 used & new available from EUR 50,87


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.